Als ich 2011 die Ring Video Doorbell erfand, war mir nicht bewusst, dass ich da an etwas Bahnbrechendem arbeite. Ich wollte einfach nur von meiner Garage aus sehen können, wer vor meiner Haustür steht. Erst nachdem mir meine Frau sagte, dass sie sich sicherer fühlt, habe ich erkannt, dass dieser „Life Hack“ das Potenzial hatte, auch anderen mehr Sicherheit in ihrem Zuhause zu verschaffen.

Sieben Jahre später arbeiten wir gemeinsam mit Städten in ganz Amerika daran, Nachbarschaften sicherer zu machen und den Beweis dafür zu liefern, dass die Kriminalität mit Ring reduziert werden kann. Im Jahr 2015 haben wir mit der Polizei von Los Angeles ein Pilotprojekt zur Installation von Ring Video Doorbells in einer Nachbarschaft durchgeführt und eine Verringerung der Einbrüche um 55 % festgestellt, nachdem Ring-Geräte in nur 10 % der Wohnhäuser im Viertel installiert wurden. Dieses Jahr wollen wir es in Newark, New Jersey versuchen.

Wie alle größeren Städte müssen sich auch die Einwohner von Newark, New Jersey mit Kriminalität in ihren Wohnvierteln herumschlagen. Diesen Sommer haben wir uns daher zusammen mit dem gebürtigen Newarker Shaquille O'Neal entschlossen, die abschreckende Wirkung von Ring auf Kriminelle in der größten Stadt New Jerseys auszutesten.

Dieses Pilotprojekt ist eine Zusammenarbeit mit der Stadt Newark und dem Amt für öffentliche Sicherheit (Department of Public Safety, DPS) in Newark. Ring stellte Hausbesitzern mehr als 500 Geräte kostenlos zur Verfügung, die sie in den beiden Stadtvierteln Weequahic und Forest Hill installieren sollten. Diese beiden Viertel wurden ausgewählt, weil sich ihre Bewohner sehr für die Kriminalitätsbekämpfung in der Nachbarschaft einsetzen und wir der Meinung waren, dass unsere Geräte einen wertvollen Beitrag dazu leisten würden.

Erste Ergebnisse zeigten, dass die Ring-Geräte einen positiven Einfluss haben. Nachdem Ring Video Doorbells und Ring Spotlight Cams an 11 % der Häuser in den beiden Wohnvierteln installiert wurden, sanken die Einbrüche zwischen April und Juli 2018 um mehr als 50 % verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2017. Das gesamte Team von Ring war einfach nur begeistert.

Ebenso wie unsere Partner in Newark. Anthony Ambrose, der Leiter des DPS in Newark, hat es perfekt auf den Punkt gebracht: „Mehr Augen in unseren Wohnvierteln sind die beste Voraussetzung für eine gute Partnerschaft zwischen Polizei und Gemeinde. Das Pilotprogramm von Ring gab uns das nötige Werkzeug an die Hand, unsere laufenden Bemühungen zur Reduzierung der Immobilienkriminalität zu unterstützen.“ Bürgermeister Ras Baraka bemerkte: „Wir freuen uns, dass unsere Bewohner im Rahmen dieses innovativen Programms zur Verbrechensbekämpfung die neueste Technologie für ein sicheres Zuhause kostenlos erhalten haben. Insbesondere in Verbindung mit dem anhaltenden Engagement der Polizei Newark ist dies einfach großartig.“

Wie geht es weiter? Wir werden auch zukünftig mit Nachbarn und Polizeibehörden in Newark zusammenarbeiten, um ihnen im Kampf gegen Kriminalität zur Seite zu stehen, und freuen uns darauf, unser Partnernetzwerk auf noch mehr Gemeinden und Städte zu erweitern. Unser Ziel ist es, Kriminalität in Nachbarschaften zu reduzieren – und damit meinen wir alle Nachbarschaften im ganzen Land.