Insidertipps von Einbrechern: Wie kann ich einen Einbruch verhindern?

Insidertipps von Einbrechern: Wie kann ich einen Einbruch verhindern?

Hausbesitzer können zahlreiche Maßnahmen ergreifen, um Einbrüche zu vermeiden. Einige Maßnahmen sind dabei allerdings wirkungsvoller als andere.

KGW News, ein Fernsehsender in Portland, USA, wollte genau wissen, welche Maßnahmen für Home Security funktionieren und welche nicht. Aus diesem Grund haben sie diejenigen Personen befragt, die es am besten wissen sollten: verurteilte Einbrecher.

KGW hat einen Fragebogen an 86 Gefängnisinsassen in Oregon gesendet, die derzeit eine Haftstrafe wegen Einbruchs verbüßen. Hier sind ihre Tipps zur Vermeidung von Einbrüchen.

1. Radio oder Fernseher laufen lassen

Eine der besten Möglichkeiten zur Vermeidung eines Einbruchs ist, den Anschein zu erwecken, es wäre jemand zu Hause. Der Großteil der Einbrecher gab an, dass sie Häuser mit eingeschalteten Radios oder Fernsehern mieden.

Tipps für Home Security: Um hohe Energiekosten zu vermeiden, können Sie Ihren Fernseher oder Ihr Radio an einen Timer anschließen. Auch intelligente Steckdosen sind sinnvoll. So können Sie über Ihr Telefon oder Tablet die an der Steckdose angeschlossenen Geräte ein- oder ausschalten.

Schalten Sie Radio oder Fernseher zumindest am frühen Morgen oder Nachmittag ein, d. h. zu den Zeiten mit der höchsten Einbruchsquote (mehr dazu später).

2. Auto in der Auffahrt parken

Dies ist eine weitere großartige Möglichkeit, den Anschein zu erwecken, Sie wären zu Hause, obwohl Sie unterwegs sind. Für die meisten befragten Einbrecher war ein Auto in der Auffahrt ein Grund, ihr Vorhaben abzubrechen.

Tipps für Home Security: Ein Auto zu kaufen, nur damit es in Ihrer Auffahrt steht, kommt vermutlich nicht in Frage. Wenn Sie allerdings ein Auto haben, das sich den ganzen Tag über in der Garage befindet, sollten Sie es am Morgen herausfahren und in der Auffahrt parken. Einbrecher werden so möglicherweise abgeschreckt.

3. Keine Versteckmöglichkeiten bieten

Eines der Hauptziele eines Einbrechers ist es, sich im Verborgenen zu halten. Daher visieren Einbrecher meist Häuser an, die sich entweder an einer Nebenstraße befinden oder durch Zäune, Büsche, Bäume usw. vor Blicken geschützt sind.

Tipps für Home Security: Sorgen Sie wenn möglich dafür, dass Ihr Garten gut ausgeleuchtet und von der Straße aus gut einsehbar ist. Versuchen Sie außerdem, Einbrechern keine anderen Versteckmöglichkeiten zu bieten.

4. Haustür sichern

Vor die Wahl gestellt, ob Einbrecher lieber ein Fenster einschlagen oder eine Tür eintreten, entschied sich die Mehrheit der Befragten für die Tür. Einbrecher möchten so wenige Geräusche wie möglich verursachen und sich nicht an zerbrochenem Glas schneiden. Konzentrieren Sie sich daher auf die Sicherung Ihrer Türen, bevor Sie sich anderen Aspekten in Ihrem Zuhause widmen.

Tipps für Home Security: Wenn Ihre Außentüren aus Spanholz bestehen, sollten Sie diese so schnell wie möglich ersetzen. Türen aus Metall oder Massivholz sind viel schwieriger einzutreten, sodass Einbrüche erschwert werden.

5. Haustür überwachen

Jeder von KGW befragte Einbrecher gab an, dass er vor dem Einbruch entweder an die Tür geklopft oder die Klingel betätigt hat. Daher ist eine der besten Möglichkeiten, einen Einbrecher aufzuhalten, an die Tür zu gehen, wenn jemand klopft.

Tipps für Home Security: Wir sind zugegebenermaßen etwas voreingenommen, allerdings ist eine Ring Video Doorbell eine großartige Möglichkeit, in Ihrer Abwesenheit Ihr Zuhause zu überwachen und an die Tür zu gehen. Ring sendet Ihnen sofort Benachrichtigungen, wenn jemand Ihre Türklingel drückt oder die eingebauten Bewegungssensoren ausgelöst werden. Sie können alle Besucher an Ihrer Tür über Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC sehen, höre und mit ihnen sprechen.

Erwerben Sie noch heute Ihre Ring Video Doorbell.

Verhindern Sie Einbrüche mit der Ring Video Doorbell.

6. Überwachungskamera installieren

Überwachungskameras haben auf Einbrecher eine äußerst abschreckende Wirkung. Die meisten der Befragten gaben an, dass sie sich ihr Vorhaben zweimal überlegt haben, wenn eine Sicherheitskamera am Haus zu sehen war.

Tipps für Home Security: Die Ring Video Doorbell bietet zwar eine Überwachungsfunktion für Ihre Haustür, mit der Ring Stick Up Cam können Sie allerdings Ihr gesamtes Grundstück überwachen, im Innen- und Außenbereich. Genau wie die Video Doorbell sendet die Stick Up Cam Benachrichtigungen, wenn Besucher die eingebauten Bewegungssensoren auslösen, sodass Sie über Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC alle Personen auf Ihrem Grundstück sehen, hören und mit ihnen sprechen können.

Erwerben Sie Ihre Ring Stick Up Cam noch heute.

7. Wachhund einsetzen

Wenig überraschend war die Angst, von einem Wachhund zerfleischt zu werden, eine der größten Abschreckungsmaßnahmen für die Einbrecher. Während kleinere Hunde kaum dazu beitragen, Einbrüche zu vermeiden, gaben alle Einbrecher an, dass sie um Häuser mit großen lauten Hunden einen Bogen machen.

Tipps für Home Security: Wenn Sie gegen Hunde allergisch sind oder keinen Hund halten möchten oder dürfen, gibt es Alternativen. Wenn Sie beispielsweise einen Ring Chime mit Ihrer Ring Video Doorbell verbinden, können Sie Ihr Gerät so einstellen, dass bei jeder Betätigung der Türklingel oder Aktivierung der Bewegungssensoren das Bellen eines großen Hundes wiedergegeben wird.

Erwerben Sie Ihren Ring Chime noch heute.

8. Tagsüber wachsam sein

Zu guter Letzt fragte KGW die Einbrecher, ob es eine bestimmte Uhrzeit gab, zu der sie ihre Einbrüche am liebsten begangen haben. Bei dieser Frage waren sich alle einig: früher Morgen oder Nachmittag waren die besten Zeiten, insbesondere zwischen 12:30 und 14:30 Uhr. Warum? Weil zu dieser Zeit die meisten Leute bei der Arbeit oder in der Schule sind.

Tipps für Home Security: Natürlich können Sie nicht den ganzen Tag zu Hause verbringen, allerdings können Sie den Anschein erwecken, Sie wären es – und das ist beinahe ebenso gut. Indem Sie den oben genannten Tipps folgen und die Ring Video Doorbell, die Stick Up Cam oder andere Home-Security-Geräte verwenden, können Sie den Anschein erwecken, als wären Sie immer zu Hause, und so Einbrüche von vornherein unterbinden.