Wir von Ring verfolgen das Ziel, für sicherere Nachbarschaften zu sorgen und sind darum bemüht, unseren Kunden die Gewissheit zu geben, dass ihr Zuhause sicher ist. Ihnen zuverlässigen Datenschutz sowie umfassende Sicherheit und Kontrolle zu bieten, steht im Mittelpunkt unserer Mission. Deshalb hören wir Ihnen, unseren Kunden zu und ergreifen zusätzliche Maßnahmen, damit Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre persönlichen Daten bei der Verwendung unserer Produkte stets geschützt sind.

Zusätzliche Kontosicherheit für alle

Wir nehmen digitale Sicherheit und Datenschutz sehr ernst und prüfen immer wieder neue Möglichkeiten, um Ihnen noch mehr Kontrolle und Transparenz über Ihr Ring-Konto und Ihre persönlichen Daten zu bieten.

Neue Authentifizierungsebene

Wir bieten unseren Kunden bereits die Zwei-Faktor-Authentifizierung an, führen ab sofort aber noch eine zweite obligatorische Verifizierungsebene für alle Nutzer ein, die bei der Anmeldung bei ihren Ring-Konten Anwendung findet. Durch diese zusätzliche Authentifizierung wird verhindert, dass unbefugte Nutzer Zugriff auf Ihr Ring-Konto erhalten, selbst wenn sie über Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort verfügen.

 So funktioniert es: Bei jedem Login in Ihr Ring-Konto erhalten Sie einen einmaligen sechsstelligen Code, um Ihren Anmeldeversuch zu bestätigen. Sie müssen diesen Code eingeben, bevor Ihnen Zugriff auf Ihr Ring-Konto gewährt wird. Dasselbe gilt für alle gemeinsamen Nutzer in Ihrem Konto. Sie können diesen einmaligen Code über die E-Mail-Adresse erhalten, die Sie in Ihrem Ring-Konto angegeben haben oder als Textnachricht (SMS) auf Ihr Smartphone. Die Anforderung dieses Codes stellt sicher, dass die Person, die versucht, sich bei Ihrem Konto anzumelden, Sie sind. Diese obligatorische zweite Verifizierungsebene wird noch heute für Nutzer eingeführt.

Wissen, wann sich jemand bei Ihrem Konto anmeldet

Wenn Sie wissen, wann sich jemand in Ihr Konto einloggt, können Sie verdächtige Anmeldungen leichter identifizieren. Seit Dezember letzten Jahres werden Kunden per E-Mail benachrichtigt, sobald sich jemand erfolgreich von einem neuen Gerät aus oder über einen neuen Browser bei ihrem Konto anmeldet. Wir werden diese Anmeldebenachrichtigungen weiterhin senden, damit Sie sofort Maßnahmen ergreifen und Ihr Konto schützen können, wenn Sie nicht der Nutzer waren, der sich angemeldet hat.

Neue Tools zur Verwaltung von Drittanbietern

Ring verkauft Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte. Wir arbeiten gelegentlich mit Drittanbietern zusammen, die sich auf die Bereitstellung verschiedener Services spezialisiert haben, wie z. B. das schnellere Identifizieren und Lösen Ihrer Probleme, wenn Sie den Ring Community Support kontaktieren, die Bereitstellung personalisierter Angebote und Rabatte von Ring und das Zusenden wichtiger, Ihre Geräte betreffende Warnmeldungen, z. B. wenn der Akku fast leer ist. Durch die Zusammenarbeit mit diesen Drittanbietern können wir Ihnen das bestmögliche Ring-Erlebnis bieten.

 Wir möchten Ihnen noch mehr Transparenz, Datenschutz und Kontrolle ermöglichen. Im Folgenden werden einige der Schritte aufgeführt, die wir unternehmen, um Sie bei der Verwaltung der Inhalte zu unterstützen, die mit Drittanbietern geteilt werden:

  • Kontrolle über Drittanbieter: Ab sofort unterbrechen wir vorübergehend die Nutzung der meisten Analysedienste von Drittanbietern in den Ring-Apps und auf der Ring-Website, während wir daran arbeiten, Nutzern mehr Möglichkeiten zu bieten, diese Dienste im Control Center selbst zu deaktivieren. Im kommenden Frühjahr werden wir Ihnen zusätzliche Optionen zur Beschränkung der Weitergabe von Informationen an Drittanbieter bereitstellen.
  • Deaktivierung personalisierter Werbeanzeigen: Sie können jetzt die Weitergabe Ihrer Informationen an Drittanbieter zum Zweck personalisierter Anzeigen ablehnen. Wenn Sie von dieser Option Gebrauch machen, gibt Ring keine Informationen weiter, die für personalisierte Werbeanzeigen erforderlich sind. Sie werden jedoch möglicherweise immer noch nicht personalisierte Anzeigen von Ring erhalten. Wir sind der Meinung, dass personalisierte Anzeigen zur Zufriedenheit der Kunden beitragen können, möchten Ihnen jedoch ab dieser Woche die Möglichkeit geben, diese Funktion im Control Center zu deaktivieren.

Unsere Kunden werden per E-Mail informiert, sobald die Funktion zur Verfügung steht.

Bewährte Sicherheitsmethoden für Ihre Ring- und anderen Online-Konten

Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihre Ring- und anderen Online-Konten schützen können:

  • Verwenden Sie ein Passwort nicht für mehrere Online-Konten, sondern erstellen Sie stattdessen individuelle, sichere Passwörter für jedes Konto.
  • Achten Sie darauf, dass die für Ihre verschiedenen Online-Konten angegebenen Telefonnummern und E-Mail-Adressen immer auf dem neuesten Stand sind.
  • Richten Sie auf Ihrem Smartphone eine PIN zum Entsperren ein, um zu verhindern, dass nicht autorisierte Personen Änderungen auf Ihrem Smartphone vornehmen können. 
  • Führen Sie eine Aktualisierung auf die neueste Version Ihrer Apps und Betriebssysteme durch, einschließlich der neuesten Ring-Apps.
  • Im Abschnitt für „Autorisierte Kundengeräte“ des Control Centers in Ihrer Ring-App können Sie sich Ihre vertrauenswürdigen Geräte anzeigen lassen und sie verwalten.
  • Fügen Sie Ihrem Ring-Konto gemeinsame Nutzer hinzu anstatt Ihre Anmeldedaten an Dritte weiterzugeben. Sie können sich gemeinsame Nutzer auch im Control Center anzeigen lassen und sie verwalten.

Kontosicherheit und die Sicherheit der Nutzer stehen bei uns an erster Stelle. Wir werden wachsam bleiben und Ihnen weiterhin mehr Transparenz und Kontrolle über Ihre Geräte und persönlichen Daten ermöglichen. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihr Zuhause und Ihr Ring-Konto zu schützen.